|Aktion| „Halloween-Lesewoche Tag 3“


...und weiter geht's mit Tag 3 der Halloween-Lesewoche von Life4Books und LeseBlick.

Tagesaufgabe 26.10.2016:
Gibt es fiktive Charaktere, denen du niemals in real begegnen möchtest? Gehören die Figuren aus deinem aktuellen Lesebuch auch dazu?


Meine Antwort:
Meine aktuellen Begleiter würde ich an und für sich zum größten Teil schon gerne mal live sehen, allerdings eher als entfernter Betrachter. Die meisten von ihnen sind mir zu aufgewühlt und paranoid, als dass ich ernsthaft interagieren wollen würde.
Grundsätzlich  kann ich aber gerne darauf verzichten, dass "meine" Buchcharaktere lebendig werden. Gibt in der realen Welt schon genug Gestörte.

___________________________________


Mein Buchfortschritt ist bisher so lala. Ich bin genau auf Seite 100 von 377 bei "Das Motel". Mein Studium frisst momentan aber enorm viel Zeit und ich bin dann abends oft nicht mehr so motiviert, nochmal so lang auf Texte zu starren. Die Augen brauchen auch mal eine Auszeit, und da ist Lesen leider nicht so der passende Ausgleich.
Bei "Mister Torso und andere Extremitäten" hat sich nichts weiter getan.

Kommentare:

  1. Zum Lesen komme wir die Woche neben Postsvorbereitungen und Alltag wohl alle nicht wirklich. Aber heute schaffe ich die 100 Seiten marke glaub ich noch. Im Bett werden gleich die 14 fehlenden gelesen :D

    Dass man die meisten Charaktere nicht unbedingt live kennenlernen muss, da gebe ich dir recht. Aber ich kann mit vielen leben, außer mit den 3 genannten bei meinem Beitrag :D

    AntwortenLöschen
  2. Welch wahre Aussage, es gibt bei uns schon genug kranke Köpfe ...

    Immerhin hast du es schon auf Seite 100 geschafft - sehs mal so :D
    Dann packst du auch noch die letzten Seiten locker ;)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben