|Aktion| „Halloween-Lesewoche Tag 2“




Es ist Tag 2 der Halloween-Lesewoche, die von Life4Books und LeseBlick veranstaltet wird. Auch heute gibts von mir einen Beitrag.


Tagesaufgabe 25.10.2016:
Wo spielen deine geplanten Bücher? Sind die Orte gruslig und passend zu Halloween oder doch eher neutral? Kennst du denn schaurige Orte, die du schon einmal besucht hast oder gerne besuchen würdest?

Meine Antwort:
"Das Motel" habe ich ja gestern angefangen und überrascht hat es mich mit den ersten Worten:

31. Oktober 1980
21.28 Uhr
Ehrlich gesagt hatte ich keine Ahnung, dass die Geschichte an Halloween spielt. Darauf hat der Klappentext keinen Aufschluss gegeben. Aber ich würde sagen, zufällig sehr gut aus dem Regal gegriffen, das Buch! 

Passend dazu spielt sich die Geschichte in einem sehr abgelegenen Motel ab, das in einer bergigen und stark bewaldeten Gegend liegt. Es besteht aus mehreren kleinen, wenig luxuriös ausgestatteten Hütten. Die Umgebung wirkt gruselig und irgendwie bedrohlich.

___________________________________

Zum zweiten Teil der Frage:
Ja, ich bin durchaus schonmal auf die Idee gekommen, gruselige Orte zu besuchen. In der Nähe zwei Plätzchen, wo schon öfters Geister gesichtet worden sein sollen. Empfand ich allerdings als wenig unheimlich und einen Geist habe ich leider auch nicht gesehen. Was mir dann schon mehr Angst machen würde, wären Filmlocations, mit denen man ganz bestimmte Szenen verbindet. Super gerne würde ich mal den Drehort von "the shining" besuchen (The Stanley Hotel, Colorado - dort werden sogar "Night Ghost Tours" und andere spaßige Sachen angeboten :D). Was ich persönlich sehr unheimlich finde, unabhängig davon, ob genau da mal etwas Unheimliches passiert sein soll, sind Maisfelder.

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Das wusste ich allerdings auch nicht, dass "Das Motel" zu Halloween spielt. Manchmal spielt das Schicksal halt mit ;)
    Die Atmosphäre bei dem Buch ist auf jeden Fall meins. Abgelegen und Wald ist immer gut ;)

    Bei schaurigen Orten reizen mich allerdings weniger Geister oder Geistergeschichten. Ich bin da eher jemand, der sich gern in das Leben zB von psychisch-kranken versetzt. Ich bevorzuge daher Kliniken oder Sanatorien. Und vor Ort lasse ich dann meiner Fantasie freien Lauf :)

    Auf die "Night Ghost Tour" nach Colorado würde ich allerdings doch mitkommen ;)
    Tolle Vorstellung! Da müsste ich mir glatt mal Gedanken machen, welches Setting mich reizen würde...

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Welch passender Zufall :D
    Da hast wirklich einen guten Griff gehabt!

    Zu den Filmschauplätzen: Auf den Gedanken bin ich noch gar nicht gekommen und eigentlich hast recht. Bei dem was man mit bestimmten Räumen/Fluren/etc verbindet, läuft es einem sicher eher kalt den Rücken runter, als wenn man in ein Haus geht und auf Geister "wartet" :P

    AntwortenLöschen
  3. Ich nochmal xD

    Das Motel hört sich ja schonmal gut an, ich glaube, das pack ich mal auf meine Wunschliste. Die Begebenheiten sind ja ziemlich perfekt für einen gruseligen Schauplatz!

    Oh ja, Maisfelder O.O Die meide ich nachts auch, da würden mich keine zehn Pferde reinkriegen xD

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Das Motel klingt auf jeden Fall super! Werde mir, wenn die Rezi erschienen ist auf jeden Fall durchlesen. Auf die WuLi hat es das Buch auf jeden Fall schon mal geschafft. :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben