[Aktion] Cover Monday - Cliver Barker - Weaveworld

Heute bin ich durch einen Umweg über Weltenwanderer auf die Aktion "Cover Monday" von the emotional life of books gestoßen. Wöchentlich darf jeder, der dazu Lust hat, ein schönes Buchcover vorstellen. Dabei ist es egal, ob man das Buch gelesen hat oder nicht, und besitzen muss man es auch nicht.


Sicher niemals besitzen werde ich leider diese tolle 25th Anniversary Edition von Clive Barkers Weaveworld. Ok, mit ein bisschen Aufwand und Geduld und 170 € aufwärts könnte man das Teil schon aus dem Ausland herbekommen... aaber.. so extrem fanatisch bin ich dann doch nicht. Noch nicht.



Darum geht's:

"Cal Mooney ahnt nicht, was ihn erwartet, als er einer Taube zu einem halb verfallenen Haus folgt, das gerade geräumt wird. Ein kunstvoller Teppich hat es Cal angetan, und darin verborgen ist eine ganze Welt der Magie und Zauberei, deren Bewohner sich und ihr magisches Land einst selbst „eingewoben“ hatten, um der Verfolgung durch das Böse zu entrinnen. Doch das Böse ist wieder auf der Suche nach ihnen, und ehe Cal sich versieht, wird er hineingezogen in einen titanischen Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis." (Klappentext der deutschen Ausgabe "Gewebte Welt" von Phantasia Paperback)


Das Buch ist auf deutsch unter dem Namen "Gyre" bei Heyne  erschienen, eine Ausgabe mit dem Titel "Gewebte Welt" gibt es von Phantasia Paperback. Das Cover von Gyre ist aber ziemlich.. also ne, das gefällt nicht mal mir mit meinem eigentlich schon ziemlich verqueren Geschmack :D Gewebte Welt ist auch nicht das Non-Plus-Ultra. Die englischen Ausgaben sind optisch alle deutlich besser, aber die komplett sehr toll illustrierte Anniversary Edition ist einfach nicht zu toppen.


In Zukunft möchte ich gerne hin und wieder an dieser Aktion teilnehmen, aber sicher nicht regelmäßig. Ich schwimme ja nicht wirklich in den schönen Gewässern rum.


Kommentare:

  1. Hey, schön dass du mitgemacht hast :)

    Das Cover sieht wirklich toll aus, auch wenn es nicht so typisch "für mich" ist, gefällt es mir richtig gut!

    Die Handlung hat mich an ein Buch von Eschbach erinnert (jaja, der Eschbach mal wieder *g*) kennst du "Die Haarteppichknüpfer"? Wenn nicht, solltest du dir das mal näher anschauen :D

    Das Buch gibts mit mehreren Covern, das schönste find ich das hier: https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/science-fiction-romane/die-haarteppichknuepfer/id_3058579

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Die Haarteppichknüpfer" hab ich in genau der Ausgabe :) Das Motiv ist echt schön, aber die Beschichtung ist so ein bisschen metallisch und hat schon nach dem ersten vorsichtigen Lesen begonnen, sich stellenweise (vor allem erstmal an den Ecken) abzulösen. Bei mir zumindest. Und wegen Kratzern muss man bei sowas auch brutal aufpassen :/

      Löschen
  2. Das hat schon was. Ich mag gemalte Covers sehr, und die altmodisch Schreibschrift passt da sehr gut in die Gestaltung.
    170€ für ein Buch ist allerdings schon ein Wort, auch wenn es ein, vermutlich limitierter, Import ist. :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben