[New In] Juli 2014/1

Wenn Frau eine Sache gut kann, dann ist das definitiv einkaufen ;) Vier Bücher vom Flohmarkt sind neu bei mir eingezogen. "Das Marsprojekt" musste ich einfach mitnehmen, nachdem mir "Die Haarteppichknüpfer" von Eschbach, das ich erst vor kurzem fertig gelesen habe, so gut gefallen hat. Von Henning Mankell habe ich vor mehreren Jahren ab und zu was gelesen, "Die falsche Fährte" allerdings noch nicht. Außerdem habe ich noch ein Sci-Fi Buch mit zwei Romanen entdeckt, das zu den anderen Bänden passt, die ich davon schon habe. In diesem Band der Reihe "Unterwegs in die Welt von morgen" sind enthalten "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury und "2001: Odyssee im Weltraum".

Ok, ich habe auch noch die ein oder andere weitere sonderbare Seite an mir neben der Begeisterung für Horrorzeug, deswegen konnte ich auch bei "Psi-Phänomene - Kann der Geist Materie beherrschen?" nicht nein sagen ;) Ein weiteres Buch habe ich auch noch auf dem Flohmarkt gekauft, allerdings nicht abfotografiert und werde ich wohl auch nicht vorstellen, manche Sachen sprengen halt doch den Rahmen (Fritz Riemann - Grundformen der Angst: eine tiefenpsychologische Studie)


Zu den beiden neumodischeren Büchern: Bei "gemeinsam lesen" habt ihr es diese Woche ja schon gesehen, "Der Ruf des Kuckucks" ist bei mir gelandet und sieht so ohne Schutzumschlag ganz unscheinbar aus. "Kains Königsweg" hat mir der Autor freundlicherweise zur Verfügung gestellt - Vielen Dank! Da bin ich schon gespannt :)

___________________________________________________________ 

Robert Galbraith - Der Ruf des Kuckucks

"Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.

Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …

Ein fesselnder, einzigartiger Kriminalroman, der die Atmosphäre Londons eindrucksvoll einfängt – von der gedämpften Ruhe in den Straßen Mayfairs zu den versteckten Pubs des East Ends und dem lebhaften Treiben Sohos. "Der Ruf des Kuckucks“ ist das hochgelobte Krimidebüt von J.K. Rowling, geschrieben unter dem Pseudonym Robert Galbraith, in dem sie mit Cormoran Strike einen ungewöhnlichen Ermittler präsentiert."

___________________________________________________________ 



Jan Holmes - Kains Königsweg

"Der Moment, an dem sich mein Leben änderte, war die Sekunde, als das Schreien aufhörte."
Bei einem Unfall, der ihn selbst beinahe das Leben kostet, verliert ein junger Mann seine Familie. Er sucht nach den Verantwortlichen, um Rechenschaft zu fordern und verstrickt sich dabei tief in seine eigene Vergangenheit.
Jedoch kann jemand, der sich selbst nicht schont, weiter gehen als andere, wenn Schuld beglichen werden soll.
Und jemand, der seinen Bruder getötet hat, ist schon so viel weiter gegangen ..."



___________________________________________________________ 


Andreas Eschbach - Das Marsprojekt

"Die vier Kinder Ariana, Ronny, Carls und Elinn sind auf dem Roten Planeten geboren und aufgewachsen. Doch im Jahr 2068 sollen sie gemeinsam mit allen Marssiedlern zur Erde zurückkehren. Machthungrige Politiker der Erdregierung behaupten, das Marsprojekt sei gescheitert, und die Vorbereitungen zur Stillegung der Forschungsstation laufen bereits auf Hochtouren. Niemand ahnt jedoch, dass die vier Freunde fest entschlossen sind, auf dem Mars zu bleiben - besonders Elinn, die aus medizinischen Gründen nicht auf der Erde leben könnte. Sie plant, eine Marskolonie zu gründen .. und macht eine atemberaubende Entdeckung."
___________________________________________________________

Unterwegs in die Welt von morgen: Ray Bradbury - "Fahrenheit 451" und Arthur C. Clarke - "2001: Odyssee im Weltraum"

"451° Fahrenheit oder 232°Celsius ist die Temperatur, bei der Papier Feuer fängt und verbrennt. "451" nennt sich auch das Sonderkommando der Feuerwehr, das Nacht für Nacht durch die Straßen fährt, um "verbotene" Bücher aufzuspüren und zu vernichten. Guy Montag ist einer dieser Männer - bis er erkennt, daß nicht die Bücher gefährlich sind, die er verbrennt, sondern der Staat, in dem er lebt. Plötzlich wird der Jäger zum Gejagten."
______________________

"Im Jahr 2001 bricht auf dem Mondstützpunkt Clavius eine Epidemie aus, die den Wissenschaftlern ebenso unerklärlich erscheint wie jene seltsamen Störfälle, die der Kommandant des Raumschiffs Discovery zwischen Jupiter und Saturn beobachtet. Gehen diese Phänomene auf die Einwirkung einer außerirdischen Intelligenz zurück? Und wird es den Menschen gelingen, der fremden Macht auf die Spur zu kommen?"

___________________________________________________________ 

Henning Mankell - Die falsche Fährte

"'Ich lebe in einer Welt, in der sich junge Menschen das Leben nehmen, weil sie es nicht aushalten, dachte Kurt Wallander. Wenn ich weiter Polizist sein soll, muß ich verstehen, warum.'

Der Selbstmord eines jungen Mädchens ist nur der Auftakt zu einer dramatischen Jagd nach einem Serienkiller, der in der Maske eines Indianers tötet. Wallander steht vor einer der kompliziertesten Ermittlungen seiner Laufbahn: Welche Verbindung gibt es zwischen den Opfern, einem pensionierten Justizminister, einem bekannten Kunsthändler, einem kleinen Hehler und einem Finanzhai? Warum hat der Täter sie alle auf so grausame Weise ermordet? Schon bald stellt sich heraus: Nicht nur der Mörder agiert mit erschreckender Kaltblütigkeit, sondern auch die ermordeten Männer haben entsetzliche Verbrechen begangen - ein alptraumhaftes Szenario. Und Wallander ahnt weder, welche Rolle er selbst in den rituellen Handlungen des Mörders spielt, noch welches Entsetzen ihn mit der Enthüllung von dessen Identität erwartet."

___________________________________________________________

Die Welt des Unerklärlichen - Psi-Phänomene - Kann der Geist Materie beherrschen?

"Wir alle erinnern uns an Uri Geller, der offensichtlich nur mit der Kraft seines Wilens Gabeln und Löffel verbog. Dies ist nur ein Beispiel für die Macht des Geistes, dem Thema des Bandes. In anderen dokumentierten Fallbeispielen heben plötzlich Tische oder gar Menschen vom Boden ab, verschwinden Dinge und tauchen dann an anderer Stelle auf. Der Faszination solcher mit dem Verstand kaum nachvollziehbarer Phänomene wird sich kein Leser dieses Buchs entziehen können."

:) Das kann ich mir jetzt nicht verkneifen, aber: Bei mir verschwinden auch dauernd Sachen! Wusst ichs doch, dass da mehr dahinter steckt.




Kommentare:

  1. Du hast aber auch immer spannende Bücher dabei! :) Henning Mankell begegnet mir nun in kürzester Zeit zum zweiten Mal, irgendwann werde ich das sicher auch mal antesten, bisher konnte mich das irgendwie noch nicht genug locken. Mochtest Du die Bücher bisher/damals?

    LG, WortGestalt

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Oh, das Marsprojekt!!! Hab alle 5 Bände zu Hause, das sind ganz tolle Bücher :)
    und das ist ja echt schon wieder witzig ... "Grundformen der Angst", das kenn ich, das hab ich vor vielen vielen Jahren auch schonmal gelesen *g*

    Wünsch dir ganz viel Spaß mit deinen neuen Büchern!
    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. 451 Fahrenheit ein echter Klassiker habe ich mir schon, als Film desöfteren angeschaut, besonders die Schlussszence beeindruckt mich immer wieder..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns gibts kaum Flohmärkte - geschweige denn so typische Buch-Flohmärkte :(
    Aber bunte Ausbeute - man merkt deutlich die Science Fiction Neigung :P

    AntwortenLöschen
  5. Von Henning Mankell habe ich auch noch ein Buch auf dem SuB liegen! Hast du bereits Bücher von ihm gelesen? Wie haben sie dir gefallen??

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben