Wölkchens Freitags Fragen #48

Oh ne, schon wieder Freitag.. Ich bin diese Woche ziemlich beschäftigt und komme leider so gut wie gar nicht zum Bloggen. Wölchens Freitags Fragen kann ich aber kurz beantworten. Es stehen außerdem noch zwei Rezensionen aus, die Auswertung meines SuB-Votings (wobei ich da aber doch ein Rezensionsexemplar dazwischemogeln muss) und auch die Aufgaben von Ankas Blubberwoche habe ich noch nicht vollständig nachgetragen bzw. ein Fazit fehlt noch. Und natürlich mein Monatsrückblick für Mai und die Vorschau auf die Neuerscheinungen im Juni.. hach.. In ein paar Tagen startet übrigens die Zombie-Blogtour zu Clayton Huskers "T93"!


Bücher-Frage:

1. Womit makierst du dir die Seite auf der du stehen geblieben bist?

Am liebsten benutze ich "richtige" Lesezeichen, wenn mal wirklich keines auffindbar sein sollte, dann tut es ein Notizzettel auch. Lesezeichen habe ich mehrere, da benutze ich immer mal ein anderes.


Private Frage:

2. Was ist das schrecklichste was du je gegessen hast? (Entweder vom Geschmack oder weil es sehr außergewöhnlich ist o.a.)

Tierische Produkte mag ich überhaupt nicht, v.a. Fleisch finde ich geschmacklich total widerlich. Natürlich sprechen noch andere Gründe dafür, dass ich so gut es geht vegan esse, aber Geschmack spielt auch eine große Rolle. Was ich davon wirklich am schrecklichsten finde, könnte ich gar nicht sagen. Ist alles irgendwie schlimm. An pflanzlichen Sachen finde ich Essiggurken und Rosinen ganz bäh.

Kommentare:

  1. Waaahh, Rosinen find ich auch ganz schrecklich. Vor allem von der Konsistenz, ich hab da immer das Gefühl, ich beiß auf einen Käfer drauf ^^ Genauso gehts mir auch mit Krabben xD

    Fleisch ess ich auch selten, aber dafür mag ich Wurst gerne, obwohl das auch immer weniger wird.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Camille!

    Wow, da warst Du ja ganz schön beschäftigt diese Woche. Ich habe übrigens auch noch nicht alles von den Aufgaben von Anka nachgetragen und Rezensionen stehen auch noch aus.
    Mir geht es übrigens genau so bei Büchern und auch bei der Essensfrage geht es mir ähnlich. Fleisch und alle anderen tierischen Produkte mag bzw. mochte ich auch plötzlich nicht mehr, Rosinen und Essiggurken gehen bei mir auch gar nicht.

    LG, Jade

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Camille!
    Ich mag auch keinen Fisch, das esse ich auch nicht, muss ich sagen. ;-)
    Ganz vegan kann ich leider nicht, aber ich finde es super, wenn das jemand so durchziehen kann.
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallooo,

    ich habe zwei Lesezeichen zwischen denen ich wechsel.

    Mir fallen gerade noch Schmorgurken ein...ighit..
    Fleisch esse ich auch wirklich nur sehr sehr wenig.

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben