[New In] März #3

Neu eingezogen sind bei mir diese Woche die eBooks "Memiana" sowie "(k)ein Psychopath".

____________________________________________________


H.W. Haller - (k)ein Psychopath

"FSK 18-bitte nur lesen wenn sie den Inhalt der tagebuchartigen Sequenzen vertragen.

-Der Autor haftet nicht bei akutem Brechreiz-

Robert Jekowitsch sitzt seit 2009 in einer psychiatrischen geschlossenen Einrichtung in Baden-Württemberg.
Bis heute fühlt er sich unverstanden und unschuldig, obwohl er das Leben eines kleinen Mädchens auf dem Gewissen hat sowie eine Frau schwer mißhandelt und verunstaltet hat.

Verfolgen sie die grausame Geschichte anhand von gefühlskalten Tagebucheinträgen bei denen ihnen kalte Schauer über den Rücken laufen werden." 


Auf dieses Ebook bin ich durch einen Post des Autors auf Facebook gestoßen. Laut Amazon hat die Printausgabe lediglich 29 Seiten, somit habe ich mich gleich an die Geschichte gewagt und war auch ziemlich schnell schon fertig. Eine kurze Rezension folgt demnächst, aber so viel kann ich schonmal sagen: eine krasse Geschichte, die aber meinen Geschmack getroffen hat, jedoch vielen überhaupt nicht gefallen wird.

____________________________________________________
 
Matthias Herbert - Memiana 1: Ewige Nacht

"Jarek hat einen großen Entschluss gefasst. Der jüngste Sohn des Clans wird verwegene Jäger um sich sammeln, die den Tod so wenig fürchten wie er. Mit diesem Trupp der Besten will Jarek ins Raakgebirge steigen, um dort den gefährlichsten aller Reißer Memianas zu erlegen, den Großen Höhler. Wer dieses fliegende Ungeheuer tötet, erwirbt damit das Recht, einen eigenen Clan zu gründen und seine Dienste in allen Städten anzubieten.

Doch bevor Jarek aufbrechen kann, geschieht ein Unglück, und seine Pläne werden zu Staub. Es sieht aus, als sei er gezwungen, den Rest seines Lebens in der Ansiedlung zu bleiben, in der er geboren wurde.

Aber dann erscheint ein geheimnisvoller alter Mann und teilt Jarek mit, dass sich das Volk der Memo für den jungen Xeno interessiert. Sehr interessiert.

Unversehens befindet sich Jarek mit einer kleinen Gruppe junger Menschen aus verschiedenen Völkern auf einer gefährlichen und abenteuerlichen Reise mit unbenanntem Ziel.

Der Tod lauert hinter jeder Biegung, und es sind nicht nur die Reißer, die Jagd auf Menschen machen …"

Auf das eBook bin ich durch eine Aktion gestoßen, bei der auf das Buch aufmerksam gemacht wurde. Die ersten 50 Blogger, die das Fan-Widget auf ihrer Seite einbinden, bekommen ein Exemplar davon. Das Widget findet ihr aktuell in meiner Sidebar, ich konnte den ersten Teil des Fantasy-Epos abstauben. Ob die 50 schon erreicht wurden, weiß ich nicht, aber wenn euch die Story interessiert könnt ihr euer Glück noch versuchen. Infos findet ihr *hier*.

1 Kommentar:

  1. Das erste hört sich ja schon ziemlich heftig an ^^ Ich frag mich nur gerade, ob sich das lohnt, bei so wenigen Seiten?

    Die Aktion zu Memiana hab ich auch gesehen und auch mitgemacht, aber runtergeladen hab ichs mir noch nicht ... bin mir irgendwie noch unschlüssig. Könnte gar nicht sagen, warum. Mal sehen, was du dazu sagst :)

    Liebste Grüße
    Aleshanee

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben