[Neuerscheinungen] Februar 2014

Ich bin ja immer noch ziemlich gut mit Büchern eingedeckt, aber die Neuerscheinungen vom Februar will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Ich habe wieder 5 Bücher herausgesucht, die schonmal einen guten Eindruck machen. Gleich am 01.02. erscheint das neue Buch von Simon Beckett, "Der Hof". Vor ein paar Jahren habe ich einige Bücher des Autors gelesen, mittlerweile aber gar nicht mehr. Das wäre doch mal wieder ein Anlass. Am 10.02 erscheinen dann zwei dritte Teile, einmal "the walking dead" (kennt man ja aus dem TV), sowie die Sci-Fi-Fortsetzung "Abaddons Tor" von James Corey. Von the walking dead hab ich bis jetzt nur den ersten Teil gelesen, hat mich nicht überzeugen können, aber einige Fans werden sich vielleicht drauf freuen.

Als nächstes erscheint dann "Die Puppe" von Mo Hayder. Darauf bin ich nur durch das Cover gestolpert, aber auch die Story klingt ganz nach meinem Geschmack. Voraussichtlich am 24.02. erscheint dann "Fahr zur Hölle Mister B." von Clive Barker.



Simon Beckett - Der Hof

wunderlich, 464 Seiten, 19.95€
Erscheinungstermin: 01.02.2014
 
"Ein abgelegener, heruntergekommener Hof in Südfrankreich. Es ist brütend heiß. Fliegen umschwirren die grunzenden, halbwilden Schweine, die im Dreck nach Futter stöbern. In der baufälligen Scheune liegt der junge Engländer Sean mit einem zerfetzten Fuß. Auf der Flucht vor der Polizei ist er in eine rostige Eisenfalle getreten, aufgestellt von Arnaud, dem Besitzer des Hofs, einem Eigenbrötler, der keine Fremden auf seinem Besitz duldet. Sean darf dennoch bleiben – wenn er mithilft, die maroden alten Wände neu zu mauern. Er nimmt das Angebot an, denn eine Rückkehr nach England kann er nicht riskieren – und auch wegen Arnauds Tochter Mathilde, die ihn so hingebungsvoll pflegt. Aber deren verführerische kleine Schwester ist völlig unberechenbar, ebenso wie der tyrannische Arnaud. Irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht, und Sean will es herausfinden. Doch die Arnauds haben ihre Geheimnisse, und der Alte setzt alles daran, dass sie niemals ans Licht kommen …" 




Robert Kirkman - The walking dead 3


Heyne Taschenbuch, 352 Seiten, 8.99€
Erscheinungstermin: 10.02.2014

"Wie lebt man weiter nach dem Untergang der Welt? Während die Toten auferstehen und als blutrünstige Bestien umherziehen, kämpfen die letzten Menschen ums nackte Überleben. Im kleinen Südstaatenstädtchen Woodbury hat ein Mann, der sich Governor nennt, ein rücksichtsloses Regime errichtet und hält Menschen wie Tote gleichermaßen in Schach. Doch dann begeht er einen Fehler, der ihn nicht nur die Macht, sondern alle anderen das Leben kosten könnte …"




James S. A. Corey - Abaddons Tor

 

Heyne Taschenbuch, 352 Seiten, 14.99€
Erscheinungstermin: 10.02.2014

"Der Höhepunkt der Bestsellersaga aus den USA

Überall im Sonnensystem haben die Menschen Raumstationen errichtet. Die friedliche Zukunft ist jedoch in Gefahr, denn ein fremdartiges Protomolekül hat die Bevölkerung der Venus ausgelöscht und entwickelt sich nun rasant fort – mit katastrophalen Folgen. Uranus wird als Nächstes angegriffen, und dort entdecken die Menschen schließlich ein unheimliches Portal. Und niemand weiß, was jenseits des Portals lauert …"






Mo Hayder - Die Puppe

Goldmann, 352 Seiten, 14.99€
Erscheinungstermin: 17.02.2014

"Als Zelda Lornton in der psychiatrischen Klinik von Bristol tot aufgefunden wird, glauben alle zu wissen, wer daran schuld ist – der Geist von Beechway, von dem erzählt wird, dass er nachts die Patienten in ihren Zimmern heimsucht und sie dazu treibt, sich selbst zu verletzen, manchmal sogar tödlich. AJ, der verantwortliche Pfleger, will an diese Gerüchte nicht glauben, doch die Klinikleitung hält ihn strikt an, die mysteriösen Vorkommnisse für sich zu behalten. Als dann der psychisch schwer kranke Isaac Handel unerwartet entlassen wird, hat AJ einen Verdacht. Isaac ist ein verurteilter Mörder, der seine Eltern auf brutale Weise umgebracht hat. Nach seiner Entlassung ist er plötzlich unauffindbar. Plant er erneut zuzuschlagen? AJ sucht Hilfe bei Detective Inspector Jack Caffery, der ganz und gar nicht an Geister glaubt …"



Clive Barker - Fahr zur Hölle Mister B.

Festa Taschenbuch, 256 Seiten, 12.80€
Erscheinungstermin: Voraussichtlich 24.02.2014

"Verbrennen Sie dieses Buch. Na los. Schnell, so lange noch Zeit ist. Verbrennen Sie es. Lesen Sie kein einziges Wort mehr. Haben Sie gehört? Kein. Einziges. Wort. Mehr.
Warum zögern Sie denn? Es ist doch nicht schwer. Hören Sie einfach auf zu lesen und verbrennen Sie dieses Buch. Es ist zu Ihrem Besten, glauben Sie mir.
(...) Nun gut, ich bin ein Dämon. Mein vollständiger Name lautet Jakabok Botch. Ich wusste einmal, was das heißt, habe es aber vergessen. Ich wusste es. Ich bin Gefangener dieser Buchseiten, in den Worten gefangen, die Sie gerade lesen, und ich verbrachte die meiste Zeit in der Dunkelheit, während dieses Buch über Jahrhunderte hinweg zwischen anderen Büchern stand, die kein Mensch jemals aufschlug. Und die ganze Zeit dachte ich daran, wie glücklich, wie dankbar ich wäre, sollte endlich jemand dieses Buch doch aufschlagen. Dies sind meine Memoiren, wissen Sie. Oder, wenn Sie so wollen, meine Beichte. Ein Porträt von Jakabok Botch."



Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch diesen Monat besonders?

Kommentare:

  1. Hey,
    ich wusste ja gar nicht das es von "The Walking Dead" auch Bücher gibt *staun*
    Na die landen jetzt erst mal auf meine Wunschliste *freu*
    Die Serie hab ich zwar auhc noch nicht gesehen, dafür bin ich aber voll und ganz seit dem PS3 Spiel im Fieber und will das alles noch nachholen :)
    Mit Mo Hayder und Simon Beckett kann ich leider nicht viel anfangen, ich komm mit dem Schreibstil nicht so zurecht, lese derzeit aber auch nur seltenst Thriller :)
    LG ELa

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Vorschau.Ich liebe die Bücher von Simon Beckett. Das werde ich auf jeden fall lesen!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Tolle Bücher dabei, wobei das einzige, das mich sofort schon vom Klappentext sehr neugierig gemacht hat, ist "Der Hof". Das werde ich mir auf jeden Fall merken!
    Von "The walking dead" hat dir der erste Band nicht gefallen? War am überlegen, ob ichs lese, weil mir die Fernsehserie so gut gefallen hat. Allerdings hatte ich da schon die Befürchtung, dass die Bücher nicht so gut sind, weil ich mir nicht vorstellen kann, diese visuellen Eindrücke zu lesen ... mal schauen :)

    GLG Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Simon Beckett schreibt gut. ich habe zwar nur 'Tiere' gelesen aber er hat mich umgehauen. Okay, das wra auch nicht sein standard-stil, sondern ein Ausreißer...aber das zeigt, dass er einfach sehr gut schreiben kann und mit dem Stil die Leser emotional stark berühren kann! :)

    AntwortenLöschen
  5. Dein Blog ist richtig schön gemacht! So ein schönes Layout von einer deutschen Bloggerin sehe ich sehr selten. ^c^ Nun, diesen Monat erscheint kein neues Buch für mich, aber im März oder April ein neues von Rhonda Byrne. :) Darauf freue ich mich.
    Ah diese "Ich lese" Sidebar ist so schön. Kennst du goodreads ? Dort kann man all seine Bücher eintragen, Sterne vergeben und Rezensionen schreiben, so ähnlich, wie du hier machst. :) Vielleicht eine Seite für dich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :)

      bei goodreads bin ich nicht angemeldet, aber bei lovelybooks und 'Was liest du?'. Das reicht mir schon an Communities, müsste es erstmal schaffen, dort überhaupt regelmäßig zu aktualisieren

      Löschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben