[New In] Januar 2014/3

Bei mir haben sich nochmal ein paar Bücher angesammelt, die ich euch gerne zeigen will, bevor ich es vergesse. Denn ich habe ein paar coole neue eBooks, da denk ich nur leider nicht immer dran. Zuerst gibts aber auch noch zwei Printbooks.

Printbuch

 
 
 
 
Clive Barker - The Thief of Always

Das Buch hab ich für nur 99ct bei Rebuy gekauft. Ich liebe diese Ausgabe, den Umschlag und die tollen Zeichnungen, die die Geschichte ergänzen <3

"Mr. Hood's Holiday House has stood for a thousand years, welcoming countless children into its embrace. It is a place of miracles, a blissful round of treats and seasons, where every childhood whim may be satisfied ... for a price." 
 
 
 
 ___________________________________________________________
 
 
 
 
 
 
Andreas Eschbach - Die Haarteppichknüpfer
 
"In einer fernen Zeit ... Schon seit je fertigen die Haarteppichknüpfer für den Kaiser Teppiche, die aus den Haaren ihrer Frauen bestehen. Von dem Erlös eines Teppichs kann eine ganze Generation der Knüpfer leben. Doch eines Tages landet ein Raumschiff auf der Welt, um dem Geheimnis der Haarteppiche auf den Grund zu gehen - einem Geheimnis, das alle Vorstellungskraft übersteigt."
 
 
 
 
 
 
 
 
eBooks
 
Schon wieder ein paar Wochen her ist es, dass ich mir folgende zwei eBooks gekauft habe:
 
 
Jeffrey Thomas - Tagebuch aus der Hölle
 
"Dies sind die Aufzeichnungen eines Mannes, der nach seinem Selbstmord in der Hölle erwacht – denn dort landen alle Menschen, außer bibelfeste Christen. Fragt den Papst, der wird es Euch bestätigen.
Wie all die anderen armen Seelen muss der Mann endlose Qualen ertragen – denn in der Hölle stirbt man nicht. Und die vielen Dämonen haben nur eine Aufgabe: Ungläubige zu foltern und zu bestrafen. Als der Mann die schwerverletzte Dämonin Chara findet, die von einigen rebellischen Verdammten an einem Baum gekreuzigt wurde, überkommt ihn Mitleid. Er befreit Chara und damit löst er eine sich langsam vollziehende Kettenreaktion aus, die zur letzten Schlacht zwischen Himmel und Hölle, Engel und Dämonen führt ..."
 ___________________________________________________________
 
 
Heike Vullriede - Der Tod kann mich nicht mehr überraschen
 
"Marvin liegt in sündhaft heißem Badewasser und übt das Sterben, indem er einfach den Atem anhält. Doch während er längst wie ein bleiches Sirenenopfer dahintreiben könnte, rekeln sich Frau und Tochter im Wohnzimmer auf dem Sofa. Gestorben wird wohl allein.

Eine schlechte Diagnose hat Marvin Abel aus seinem erfolgreichen Leben gerissen. Nun lässt er ihn nicht mehr los, der Gedanke an den Tod, den er bisher so erfolgreich verdrängte. Wäre er doch niemals wegen dieser Kopfschmerzen zum Arzt gegangen, dann hätte sein Leben so rosarot weitergehen können. Oder?

Bepackt mit neuer Unterwäsche und einer viel zu prall gefüllten Reisetasche, begibt er sich ins Krankenhaus, um sein Leben zu retten. Auf seinem Zimmer knipst er als Erstes ein Handyfoto von dem Schnarchsack im Nebenbett und eins von sich selbst, zur Erinnerung an seine noch immer dichte Haarpracht vor der Chemotherapie.

Marvin will kämpfen. Schließlich hat er das Leben fest im Griff und bisher noch keinen Kampf verloren. Bald steht der erste Besucher vor Marvins Bett: Basti, sein kleiner Bruder. Der bringt nicht nur einen Supermarkt-Blumenstrauß mit, sondern auch eine schockierende Bitte. Und er bleibt nicht der Einzige, der Marvin haarsträubende Überraschungen bereitet. Marvin traut seinem eigenen Leben nicht mehr und möglicherweise ist er auch neidisch auf die Enten im Park.

Wo ist seine heile Welt geblieben? War es am Ende nichts weiter als ein Traum von Gestern und Morgen? Und wie, verdammt noch mal, lässt man das los?"

 ___________________________________________________________


Und dann habe ich mir ganz neu diese zwei abgedrehten eBooks geholt:

Jeff Burk - Shatnerquake

"William Shatner? William Shatner. WILLIAM SHATNER!!! Es ist die erste Shatnercon mit William Shatner als Ehrengast! Nach dem fehlgeschlagenen Attentat der Campbellians, einem durchgeknallten Bruce Campbell verehrenden Terroristen Kult, geraten alle Charaktere die William Shatner je gespielt hat, in unsere Welt. Ihre Mission, den echten William Shatner zu jagen und zu vernichten.

Featuring: Captain Kirk, TJ Hooker, Denny Crane, Rescue 911 Shatner, Singer Shatner, Shakespearean Shatner, Twilight Zone Shatner, Cartoon Kirk, Esperanto Shatner, Priceline Shatner, SNL Shatner, und – natürlich – William Shatner!

Kein kostümierter Conbesucher wird von der Welle der Zerstörung verschont. Kein Träger eines roten T-Shirts kann sich gegen den irren Captain Kirk mit seinem Lichtschwert wehren. Aber die Shatner Klone lernen dabei eine harte Lektion … der wahre William Shatner übernimmt nicht jedermanns Charaktereigentschaften. Nichtmal von sich selbst."

 ___________________________________________________________
 
 
Cameron Pierce - Die eingelegte Apokalypse der Pfannkucheninsel
 
"Eine verrückte, märchenhafte Erzählung über eine eingelegte Gurke, einen Pfannkuchen und die Apokalypse.

Es ist Gaston Glews sechzehnter Trauertag – der sechzehnte traurigste Tag seines Lebens. Sein Geburtstag – und jener Tag, an dem seine Eltern sich das Leben nahmen. Gaston Glew hat die Traurigkeit satt. Deswegen konstruiert er eine Rakete, um mit ihr hinaus in den Weltraum zu reisen, mit der Hoffnung, dem salzigen Schicksal zu entkommen.

In der Zwischenzeit wird Fanny Fod, das schönste Pfannkuchen Mädchen der Welt, von einer geheimnissvollen Traurigkeit überwältigt, während sie die Quelle des Glücks bewacht. Das mysteriöse Knuddelmonster.

Als Gastons Raumschiff in das Arhornsirupmeer stürzt, wird für ihn, als auch für Fanny Fod nichts mehr so sein, wie es einmal war."

Kommentare:

  1. Wow! Eine sehr bunte Mischung :) und es sind auch einige tolle Cover dabei!
    "Der Haarteppichknüpfer" ist das einzige, das ich kenne, das fand ich genial! Bin gespannt, wie es dir gefällt :)

    GLG, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. boah mit clive barker hast du ja echt glück gehabt!! die ausgabe, die du da hast finde ich nirgends im www! .. und dann für 99ct? hach.. ich hätts auch so gern!
    liebe grüße
    esther von annosarusrex

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben