Bibliothek #1

Hi,

ich hab mir heute wieder mal ein paar Bücher aus der Stadtbibliothek ausgeliehen. Da gibts zwar auch viele interessante Romane und Jugendbücher, aber da bin ich ja selber gut ausgerüstet, deswegen leihe ich mir dort momentan eher Sachbücher, Ratgeber, Kochbücher etc. aus. Vielleicht interessiert es euch ja, was ich sonst "privat" so lese und für was ich mich außer "Unterhaltungsliteratur" sonst so interessiere.



Ok, fangen wir mal unten beim Stapel an. Weil ich die Weihnachtsferien gerne ein wenig mit Zeichnen verbringen will, habe ich mir drei Bücher zur Anregung ausgeliehen.

Finlay Cowan - Intensivkurs Fantasy-Figuren zeichnen und malen

"Hinterlistige Zwerge, fröhliche Riesen, unbezwingbare Helden und Amazonen, bösartige Monster in irrealen Landschaften: das sind die Motive der unendlichen Fantasy-Welt. Der Herr der Ringe & Co. lassen grüßen.
.."

Da sind ein paar super Bilder dabei, aber ich hab nur mal kurz durchgeblättert bis jetzt.






Außerdem hab ich mir noch zwei Manga Maxizeichenkurse mitgenommen. Da sind auch viele gute Anregungen dabei.





_________________________________________________________________________________________

Und dann hab ich noch zwei komplett andere Bücher mitgenommen.

Prof. Dr. med. Reiner Thümler - Die Parkinson-Krankheit 

"mehr wissen - besser verstehen. Diagnose, Verläufe und neue Therapien. Hilfreiche Antworten auf die 172 häufigsten Antworten."

Also, das Buch hab ich mir gar nicht aus privatem Interesse geholt, aber ich programmiere für meine Bachelorbeit ein Assistenzprogramm für die Rehabilitation von Parkinson-Betroffenen. Ich bin also eher auf der technischen Seite der Krankheit, aber für eine Einleitung und die genaue Ausarbeitung kann es sicher nicht schaden, auch etwas über die Krankheit zu wissen und auf was man überhaupt achten muss.

Dann habe ich mir noch ausgeliehen:

Heinz Häfner - Das Rätsel der Schizophrenie: Eine Krankheit wird entschlüsselt

"Die Schizophrenie gilt in der Öffentlichkeit als Inbegriff der psychischen Erkrankung, obwohl Depressionen und Angst viel häufiger auftreten. Gespeist aus einer Mischung von Vorurteilen, Furcht und Unkenntnis zieht sie besonderes Interesse auf sich, vielleicht weil sie in ihren unbehandelten Symptomen so fremdartig, unverständlich und unberechenbar wirkt. Dieses Buch erläutert die neuesten Forschungsergebnisse über die Schizophrenie und versucht so einer der geheimnisvollsten seelischen Erkrankungen den Ruf des Unheimlichen und der Ausweglosigkeit zu nehmen."

Dieses Buch hingegen habe ich mir aus persönlichem Interesse ausgeliehen. Psychische Krankheiten interessieren mich sehr: Schizophrenie, Zwangsstörungen, Phobien, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Süchte.. alles mögliche. Warum? Kann ich gar nicht so genau sagen.. Manche Leute interessieren sich halt für Geschichte, andere für Biologie, andere für Briefmarken und ich bilde mich halt gerne in diesem Gebiet weiter. Habt ihr auch solche eher ungewöhnlichen Interessen?

Kommentare:

  1. Die Mangamaxizeichenkursbücher besitze ich auch selbst, sie sind echt gut :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :) Ich wollte dir nur Bescheid geben, dass ich dich für deine Lesegewohnheiten getaggt habe :)
    Hier der Link: innocentwoorld.blogspot.com/2013/12/tag-lesegewohnheiten.html
    Michie :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben