Gemeinsam lesen #29

Die letzen Wochen habe ich euch bei "gemeinsam lesen" von Asaviels immer über das Buch "Terror" berichtet, aber nebenbei lese ich ja auch noch ein anderes, dass ich heute bei dieser Aktion vorstellen will.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher. Seite 154

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
"Ich wachte kurz bevor ich fiel auf und tastete nach dem lauwarmen Wasser auf meinem Nachttisch, trank."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
In dem Buch erkenne ich mich an vielen Stellen wieder. Es macht mich zugleich traurig, aber auch wütend.

4. Wie heißt dein/e Protagonist/in (Hauptcharakter) in deinem aktuellen Buch. Nenne ruhig mehrere, wenn es mehrere sind. Sind die Namen der Charaktere im Buch für dich wichtig? Kann ein Buch durch blöde/schlechte Namen schlecht werden? 

Die Protagonistin heißt Marya. Ich kann mich spontan an kein Buch erinnern, in dem ich die Namen wirklich unpassend gefunden habe. Ich lege da auch nicht wirklich viel Wert drauf, sondern gebe mich halt mit den Namen zufrieden.

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    also mich nerven komplizierte Namen in Büchern total. Das stört irgendwie den Lesefluss. Ich lese dann meistens einfach drüber weg =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben