Bücher-Verkauf

Meine Bücher, die schon länger im Regal rumstehen oder die ich definitiv nicht nochmal lesen werde und die eh nur Platz wegnehmen versuche ich momentan auf der Seite "Tauschothek" loszuwerden. Dabei handelt es sich um eine Tausch- bzw. Handelsplattform für Privatpersonen. Verkaufen oder kaufen kann man dort Bücher, Filme, Musik und Videospiele.


Ich möchte euch hier mal ein paar meiner dort angebotenen Bücher zeigen. Vielleicht ist ja was für euch dabei? -> Mein Profil. Ich habe auch noch einige andere Bücher und CDs im Angebot :) Falls ihr ein Buch haben wollt, aber nicht bei Tauschothek angemeldet seit, könnt ihr mich auch über Kleiderkreisel erreichen oder mich per E-mail kontaktieren.




P. J. Tracy - Memento 

"Eigentlich ein fröhlicher Anlass: der Benefiz-Schneemannwettbewerb in Minneapolis. Die beiden Detectives Leo Magozzi und Gino Rolseth sind gerade dabei, ihr Kunstwerk zu vollenden, als plötzlich ein Kind wie am Spieß schreit. Die Mittagssonne hat einen der Schneemänner zum Schmelzen gebracht und sein makabres Innenleben enthüllt. Unter dem Schnee steckt ein toter Polizist. Und der ist nicht das letzte Opfer. Die Ermittlungen führen Leo und Gino in den Norden Mennesotas. Dort stoßen sie auf ein uraltes Geheimnis. Denn die Schneemann-Morde sind nur die Spitze des Eisbergs.."






Karin Slaughter - unverstanden

"Schon immer ist Marin Reed die Zielscheibe böser Streiche gewesen. In seiner Firma wird er zwar als Chefbuchhalter geschätzt, doch sein Leben ist ansonsten ziemlich trostlos. Noch immer wohnt er bei seiner bösartigen Mutter und hofft vage auf irgendeine Art Ausweg. Da wird eines Tages eine grausam zugerichtete Frauenleiche aufgefunden. Und alle Indizien weisen auf Martin als Täter, zumal er kein Alibi angebe kann - oder will.. Als dann noch eine zweite Leiche entdeckt wird, und zwar die einer Kollegin, wird es richtig eng für Martin. Ist er der wahnsinnige Frauenmörder - oder das Opfer einer perfiden Intrige?"


 
 

Karin Slaughter - Dreh dich nicht um

"Es ist schon der dritte Tote in einer Woche. Am Grant College haben die Studenten offenbar ein makabres neues Hobby: Sterben. Aber Chief Jeffrey Tolliver und die Gerichtsmedizinierin Sara Linton werden den Verdacht nicht los, dass mit diesen Selbstmorden etwas nicht stimmt.."






Peter Straub - Haus der blinden Fenster

“In der beschaulichen Kleinstadt Millhaven macht ein Serienmörder Jagd auf Teenager. Den fünfzehnjährigen Mark interessiert das wenig, denn er hat ein altes Haus entdeckt, das ihn in seinen Bann zieht. Er ahnt nicht, dass er damit dem Killer gefährlich nahe kommt – und das Grauen weckt.”







Kathy Reichs - Hals über Kopf

"Was wie ein harmloser Exkurs auf eine idyllische Ferieninsel beginnt, endet für die forensische Anthropologin Tepe Brennan in einem Alptraum. Archäologische Grabungen fördern eine Leiche zutage, die erst vor wenigen Jahren verscharrt worden ist. Damit nicht genug, in einem Sumpfgebiet auf dem Festland werden Überreste eines vermeintlichen Selbstmörders entdeckt. Eigenartige Einkerbungen an den Halswirbeln der Toten sagen Tempe, dass eine makabre Verbindung zwischen den beiden Fällen bestehen muss..."





Ava McCarthy - Passwort: Henrietta

“Das Leben macht keinen Spaß, wenn man nicht hin und wieder alles riskiert. Nach diesem Satz lebt die junge Hackerin Henrietta sogar in ihrem Job als Sicherheitsexpertin für Computernetzwerke – bis sie von einem Unbekannten auf die Gleise der einfahrenden Dubliner S-Bahn gestoßen wird. In letzter Sekunde kann sie sich retten, doch die Nachricht, die der Killer ihr im Gedränge zugeflüstert hat, setzt einen tödlichen Wettlauf in Gang..”




Stephenie Meyer - new moon (englisch)

"For Bella Swan, there is one thing more important than life itself: Edward Cullen. But being in loe with a vampire is even more dangerous than Bella could ever have imagined. Edward has already rescued Bella from the clutches of one evil vampire, but now, as ther daring relationship threatens all that is near and dear to them, they realize ther troubles may be just beginning..."





R.L. Stine - Fear Street: Ferien des Schreckens

"Das Grauen in der Fear Street kennt keine Ferien. Bedrohliche Schatten verfolgen die Bewohner von Shadyside auf Schritt und Tritt. Am Strand wird ein Mädchen beinahe lebendig begraben. Und die scheinbar perfekte Haushaltshilfe ist nicht halb so unschuldig, wie es auf den ersten Blick aussieht. Schon bald hat sie eine erstes Opfer. Denn das Böse lauert überall..."

Kommentare:

  1. Tolle Idee. Versuchs doch mal bei Tauschothek.de :)
    Ich bevorzuge momentan Hörbücher...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab doch sogar die Tauschothek-Links gepostet x)

      Löschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben