Blogvorstellung: Just Books

Hey, 

heute darf ich euch einen tollen Buchblog vorstellen, auf den ich vor kurzem aufmerksam geworden bin: "Just Books" von Nadine. Sie hat mir ein paar Fragen beantwortet, damit ihr sie und ihren Blog ein wenig besser kennenlernen könnt.



Wer bist du und was machst du?
Mein Name ist Nadine, ich bin 27 Jahre alt und arbeite als Programmiererin.
In meiner Freizeit lese ich gerne, kümmere mich um meinen Blog. Aber das sind natürlich nicht meine einzigen Freizeitaktivitäten. Außerdem unternehme ich gern etwas mit Freunden, fahre im Winter Snowboard oder Programmiere auch privat gern. Weil es mir einfach Spaß macht mit den Programmcode herum zu tüfteln.

Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich hab die Bücher Kirschroter Sommer & Türkisgrüner Winter gelesen und wollte unbedingt mit jemand darüber reden oder schreiben. Leider gab es in meinem Umfeld zu wenig Menschen die diese Bücher gelesen haben. Also blieb mir nur das Internet. Dabei hab ich gemerkt dass es mir Spaß macht, über die Bücher zu schreiben und was ich dabei gefühlt habe bzw. wie ich mich beim Lesen gefühlt habe. Dann kam ich auf die Idee mit meinem eigenen Blog.

Lässt du dich von anderen Blogs inspirieren?
Büchertechnisch gesehen ja.
Ich liebe es auf anderen Blogs zu stöbern und zu sehen was andere Blogger lesen und was sie toll finden. Auf diese Art bin ich schon auf das eine oder andere Buch gestoßen, das ich sonst niemals gefunden hätte.

Worauf bist du an deinem Blog besonders stolz?
Mein Blog ist irgendwie mein kleines Baby und ich mag ihn echt gerne. Ich mag es an ihm herum zu spielen und hie und da was zu ändern und was Neues einzuführen. Aber natürlich ist das wichtigste daran der Inhalt.

Welches Genre liest du am liebsten?
Ich hab eigentlich kein Lieblingsgenre, ich lese alles gern. Wobei ich mich zurzeit einfach nicht aufraffen kann einen Krimi zu lesen. Aber die Zeiten ändern sich auch wieder und dann widme ich mich auch wieder anderen Genres zu ;)

Hast du ein Lieblingsbuch?
Nein, es gibt einfach viele zu viele gute Bücher die mich berührt haben. Da kann ich mich nicht auf ein Lieblingsbuch festlegen.

Was benutzt du als Lesezeichen?
Ich hab einen eBook Reader. Da wird das Lesezeichen ja automatisch gesetzt. Bei normalen Büchern nehme ich meistens das was in der Gegend liegt. In den meisten Fällen ist das ein Tempotaschentuch das ich zwischen die Seiten lege.

Was sind für dich die wichtigsten Dinge im Leben?
Meine Familie, meine Freunde und Gesundheit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben