Kurzvorstellung: Nacht der Zaubertiere & Teufelzeug

Hi,

vor kurzem duften doch wieder zwei neue Bücher bei mir einziehen. Die ich die beiden noch nicht im August-New-In gezeigt habe, will ich sie euch hier kurz vorstellen.

Zum einen "Nacht der Zaubertiere" von Dean Koontz, zum anderen "Teufelzeug" von Joe Hill.


Dean Koontz - Nacht der Zaubertiere

"Nach jahrzentelangem Schlaf steigen Marionette Rex und ihre teuflische Gefolgschaft aus den Kellergewölben der alten Spielzeugfabrik empor. Sie haben nur ein Ziel: ihre Schreckensherrschaft in den Kinderzimmern zu errichten. Die Zaubertiere, allen voran Teddybär Amos, müssen eine gefährliche Reise auf sich nehmen, um diesen finsteren Plan zu durchkreuzen. Doch das böse Spielzeug hat einen mächtigen Verbündeten..."

Ravensburger Taschenbuch, 9.95€


Joe Hill - Teufelszeug

"Völlig verkatert schaut Ig Perrish in den Spiegel: Ihm wachsen Teufelshörner! Was hat er bloß in der Nacht getrieben? Dabei hat er schon sein Fegefeuer durchlebt, weil ihm niemand glaubt, dass er nicht hinter der grausamen Ermordung seiner Freundin steckt. Ig macht sich auf die Suche nach dem wahren Übeltäter, und auf einmal ist die Hölle los..."

Heyne Taschenbuch, 9.99€



Noch was anderes: ich bin gerade dabei, eine Facebook-Fanseite zu erstellen und versuche noch, die Followmöglichkeiten als übersichtliche Buttons in die Sidebar zu integrieren. Das kann noch ein wenig dauern und ein paar Umstellungen gibt es dann demnächst noch.

Kommentare:

  1. Hallo Camillex (;

    Wow, die Bücher hören sich wirklich spannend an. Besonders das mit den Hörnern, aber ich glaube das könnte ich nur tagsüber lesen ^^
    Thriller usw. funktioniert bei mir ohne weiteres aber bei solchen Büchern ist die nächste Nacht meistens schlaflos :D
    Trotzdem bin ich auf deine Rezesion gespannt!

    Liebe Grüße & Gute Nacht
    Jasi ♥

    http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Finde auch, dass sie spannend klingen, auch wenn ich so Bücher ansonsten nicht so mag :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch von Joe Hill finde ich sehr ansprechend und spannend. (:
    Und ja, finde deine Idee mit der Facebook-Fanseite sehr gut ! :D

    Liebste Grüße
    Laura

    http://two-street-lights.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Kommentare sind erwünscht! :) aber bitte freundlich bleiben